Gesundheitscoaching


Warum Gesundheitscoaching?

Wenn es um die Gesundheit geht, ist es nicht immer mit dem Gang zum Hausarzt getan. Oft mangelt es an etwas anderem, über den “organischen Check” und die rein medizinische Grundversorgung hinaus. Da setzt unser Coaching an: Nach einer ausführlichen Analyse Ihres gesundheitlichen “Status Quo” und einer umfassenden “Standortbestimmung” erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen einen realistisch umsetzbaren Maßnahmenplan und unterstützen Sie, diesen so effizient wie möglich umzusetzen.

Besonders wichtig ist uns dabei die Nachhaltigkeit Ihrer Verhaltensveränderungen. Daher umfasst der Coaching-Prozess auch so genannte “Follow-up-Treffen”, um die Alltagstauglichkeit der Veränderungen zu überprüfen und sie ggf. anzupassen. Die Länge eines erfolgreichen Prozesses variiert und ist individuell abhängig. Den Erfahrungswerten nach gehen wir in der Regel von rund einem Jahr aus, in dem regelmäßige Coaching-Termine im 4 bis 6 Wochen-Rhythmus stattfinden.


Rundum gesund?!

Wir ermitteln Ihren gesamten “Optimierungsbedarf” und integrieren diesen in den Prozess. Hier kann es um Sport und Bewegung, Ernährung, Entspannung, Stressbewältigung aber auch um Sinnfragen gehen. Auch können Sie z. Bsp. Ihr eigenes Führungsverhalten für Sie und Ihre Mitarbeiter gesundheitsorientierter gestalten, um langfristig Ressourcen zu sparen. Besonders in Übergangsprozessen (Pensionierung, neue Position mit anderen Aufgaben) und in Krisensituationen sollten Sie auf den Umgang mit Ihrer Gesundheit achten.

In den Themenfeldern “Stresskompetenz” und “Führung und Gesundheit” stützen wir uns auf wissenschaftliche Konzepte.


Die Prozessschritte im Gesundheitscoaching – Standortbestimmung

In einer Bestandsaufnahme beim Gesundheitscoaching geht es um die Analyse der Ausgangssituation. Einstellungen und Verhaltensweisen werden hinterfragt, die Wahrnehmung von  Einflussfaktoren wird geschärft und es findet ein vierstufiger „Realitäts-Check“ statt, bestehend aus:

  • Medizinischem Gesundheitscheck
  • Belastungsanalyse
  • Ressourcenanalyse
  • Zielformulierung

Auf dieser Basis entwickeln wir beim Gesundheitscoaching:

  • Einen persönlichen Handlungs- und Umsetzungsplan (Ziel- und Zeitplan)
  • Lösungswege und konkrete Lösungsstrategien zu den Vorhaben
  • Ein individuelles Bewegungs-, Ernährungs- und Stress-Bewältigungs-Konzept

Je nach Standortbestimmung beziehen wir Experten wie Fachärzte, Sporttherapeuten, Personal-Trainer, Ernährungsberater sowie Kurse der Krankenkassen, Sportvereine, Fitnesscenter etc. mit ein.


Auch nutzen wir interne Angebote der Unternehmen zum Thema Gesundheit:

  • Sozialberatung, Betriebsarzt, Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Seminarangebote: z.Bsp. Umgang mit Komplexität, Zeitmanagement, Stressbewältigung

Veränderungen brauchen Zeit

  • Der Coachingprozess ist über einen längeren Zeitraum angelegt (ca.1 Jahr)
  • Die ersten Termine erfolgen in kürzeren Abständen
  • Kontinuierliche Feedbackschleifen zur Zielerreichung / Meilensteine / Auswertung
  • Festigen der neuen Strategien und Verhaltensmuster (Nachhaltigkeit)